E-mail app herunterladen

Mailbird ist eine Windows-E-Mail-App mit einem modernen Design. Sie können Ihren Posteingang mit benutzerdefinierten Layouts und Sidebar-Themen personalisieren. Es enthält auch Integrationsoptionen mit beliebten Produktivitäts-Apps wie Asana, Todoist, Slack und anderen. Obwohl sie reich an Funktionen sind, wie z. B. die Möglichkeit, Nachrichten bis zu einem späteren Zeitpunkt zu durchsinnen, und automatisiertes Scrollen für Geschwindigkeitsleser, sind einige erweiterte Funktionen auf höhere Dienstebenen beschränkt. Beispielsweise ist eine Rückgängig-Sendeoption nur für Mailbird Business-Abonnenten verfügbar. Seit seiner Gründung als Spin-off von Mozillas Thunderbird hat sich Postbox zu einer leistungsstarken App entwickelt, reich an Optionen, um Ihre E-Mails organisiert zu halten. Mit einer Registerkartenschnittstelle können Sie mehrere Nachrichten gleichzeitig offen halten. Tags und Ordner helfen Ihnen beim Kategorisieren und Sortieren von E-Mails.

Eine weitere stellare Funktion ist, wie Postbox eine Kontaktinfo-Seitenleiste anzeigen kann, sodass Sie sich mit dem Absender in sdetails Details einfinden können. Es gibt viel zu entdecken in dieser leistungsstarken und gut gestalteten App. Ich benutze mein iPad für die Arbeit, da ich hochauflösende Videos aufnehmen und schnellen Zugriff auf Apps haben muss. Die Gmail-App hat eine so schrecklich begrenzte Benutzerfreundlichkeit in Schlüsselbereichen. Erstens ist es verrückt, dass ich keine aufzählungs- oder nummerierten Listen erstellen kann. Dies scheint wie eine Schlüsselkomponente zum Schreiben von prägnanten E-Mails und ich bin nicht sicher, warum dies nicht enthalten ist. Zweitens kann ich Keine Tabellen aus anderen Google-Apps kopieren und einfügen und die Formatierung beibehalten! Wir senden Programme an Kunden, die wir in Google-Tabellen erstellen, aber wir müssen nicht das gesamte Blatt auf einmal senden, sondern nur einen Teil. Sie können dies einfach nicht tun, ohne ein völlig neues Blatt zu erstellen und es dann mit ihnen zu teilen, was einfach nicht funktional ist. Ich könnte lieber den Abschnitt des Blattes kopieren und einfügen, der für die Verwendung erforderlich ist.

Schließlich haben die E-Mails, die ich von meinem iPad sende, nicht die gleiche Formatierung wie die Desktop-Website. Auch hier bin ich ratlos, warum dies der Fall ist. Wir haben eine spezifische Signatur, die wir verwenden müssen, um geschützte Informationen zu senden, und ich muss diese Signatur erneut einrichten, anstatt sie von meinem Desktop-Zugriff zu übertragen. Das einzig Gute an dieser App ist, dass ich von ihr auf meine E-Mail zugreifen kann. Allerdings schränkt es meine Fähigkeit, nützliche E-Mails zu senden stark ein und dies tötet meine Produktivität während der Arbeitszeit mit meinem iPad. Sie können die E-Mail-App verwenden, um Dateien von Ihrem Gerät als E-Mail-Anhänge zu senden. Beginnen Sie mit dem Verfassen einer E-Mail. Wenn Sie Probleme beim Hinzufügen einer E-Mail-Adresse haben oder einen E-Mail-Client verwenden, der von der E-Mail-App nicht erkannt wird, können Sie ihn stattdessen manuell einrichten.

Mit der manuellen Einrichtung können Sie auch die Konfigurationseinstellungen für Ihr Konto anpassen. Als Dienst kann es mit Anwendungen von Drittanbietern zusätzlich zu seiner offiziellen App verwendet werden. Die meisten enthalten jedoch nicht die gleichen Funktionen. iPhone-Nutzer können den Dienst beispielsweise mit ihrer iPhone-E-Mail-App nutzen, aber sie können keine Push-Benachrichtigungen ohne die offizielle Anwendung erhalten, die im App Store verfügbar ist. Wenn es um E-Mail-Apps geht, gibt es keinen Grund, warum Sie nicht mehrere für verschiedene Zwecke verwenden können. Möglicherweise haben Sie eine App, die Sie lieben, auf Ihrem PC installiert, etwas anderes für Arbeits-E-Mail und noch eine weitere auf Ihrem Telefon.